Limo

Schweizerischer Klub für Berner Sennenhunde
Club Suisse du Bouvier Bernois
Club Svizzero del Bovaro del Bernese
Swiss Club for Bernese Mountain Dog

Die letzten News

Aus dem ZV – Besetzung der vakanten Ämter

An der ZV-Sitzung vom 19. April 2018 wurde Beatrice Raemy vom ZV einstimmig in ihrem Amt als Vizepräsidentin bestätigt. Gemäss Statuten übernimmt der amtierende Vizepräsident die Amtsgeschäfte bis zur nächsten DV.

KBS-Präsidenten fallen nicht vom Himmel, deshalb suchen wir die Nadel im Heuhaufen.

KBS-Präsident: 

Aufgaben: 

  • Leitung und Überwachung des Klubgeschehens  
  • Erstellen des Jahresberichtes  
  • Vorbereitung der Geschäfte sowie Leitung von Vorstandssitzungen und DV 
  • Vertretung des KBS nach aussen  

Anforderungsprofil: 

  • Gute Kenntnisse der Strukturen von KBS/SKG  
  • Führungsqualität 
  • Freude und Zeit für diese Arbeit 

Interessenten für dieses Amt melden sich bitte bei Beatrice Raemy, b_raemy@bluewin.ch

Ressort Ausbildung: 

Das Ressort Ausbildung beinhaltet verschiedenen Aufgaben:  

  • Organisieren und Durchführen von praktischen Anlässen mit Hunden mit dem Ziel, neben Geselligkeit und Spass auch die Ausbildung von Hund/Hundeführern zu fördern 
  • Bericht und Fotos dieser Anlässe für die Blässipost und die KBS-Homepage bereitstellen 
  • Auswertung der eingesandten Hundesport-Resultate Ende Kalenderjahr und das Erstellen einer Rangliste 
  • Organisieren der Klubreglement-Preise 
  • Ehrung der Sport- und Helferhunde an der DV 
  • Delegierte für die DV der TKGS aufbieten 
  • Informationen der TKGS und TKAMO an interessierte Mitglieder weiterleiten 
  • Bei Bedarf Klubpreisreglement anpassen oder überarbeiten 

Wir sind uns bewusst, dass es äusserst schwierig sein wird, einen Kandidaten zu finden, der alle diese Pflichten übernimmt. Deshalb teilen wir dieses Amt auf. Personen, die interessiert sind, eine oder mehrere Aufgabe/n in diesem Ressort zu übernehmen, melden sich bitte bei: Beatrice Raemy, b_raemy@bluewin.ch 

Vakante Ämter besetzt 

Bernadette Syfrig hat sich bereit erklärt, die Redaktion Blässipost, den Medienkontakt und im Co-Sharing mit Beatrice Raemy die Public Relations zu übernehmen. Sie wurde an der April-Sitzung des ZVs wieder offiziell in diese Ämter berufen. Zusätzlich ist sie zuständig für die Koordination zwischen dem KBS-ZV und Nathalie Aeschbacher für die Informationen auf der KBS-Homepage

Newsletter