IHA Genf abgesagt

Sehr geehrte Aussteller, Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass die HUNDESAUSSTELLUNGEN GENF 2020 aufgrund der Verbreitung des Coronavirus LEIDER ABGESAGT wurden. Nachdem wir Informationen über die Ausbreitung des Coronavirus in Europa erhalten hatten, reagierte das Organisationskomitee umgehend mit Anfragen bezüglich Verfahren und Protokolle an alle zuständigen Behörden. Aufgrund der Quarantäne, die die Schweiz für zahlreiche Länder verhängt hat, wird es für ausländische Aussteller schwierig, Zugang zur Ausstellung zu erhalten. Wir sind daher verpflichtet, die Ausstellungen abzusagen. Der Schutz der Gesundheit hat für die Organisation der HUNDESAUSSTELLUNGEN GENF nach wie vor oberste Priorität, und Sie können versichert sein, dass wir stets dementsprechend handeln werden. Allen bereits angemeldeten Ausstellern wird der Anmeldebetrag sehr schnell zurückerstattet. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen in dieser schwierigen Zeit eine gesunde Zukunft. Bleiben Sie gesund!

Wir zählen auf Sie am 19., 20. und 21. November 2021 für eine beeindruckende Hundeausstellung in Genf. Mit freundlichen Grüssen Organisationskomitee Hundeausstellungen Genf