Hündelerseminar

Voranzeige: KBS-Hündelerseminar mit Physiotherapeut Marco Mouwen 2. Mai 2020, Lauerz SZ

 

Ein gut funktionierender Bewegungsapparat ist für den Hund wichtig. Mit speziellen Übungen können wichtige Muskeln gezielt aufgebaut, das Körperbewusstsein des Hundes verbessert, das Gangwerk optimiert, Verletzungen verhindert und einem frühzeitigem Verschleiss entgegengewirkt werden.

Im nächsten KBS-Hündelerseminar werden wir uns in Theorie und Praxis speziell diesem Thema widmen. Mit Marco Mouwen konnten wir einen der bekanntesten und profiliertesten Human- und Tier-Physiotherapeuten als Referenten und Kursleiter gewinnen. Wir freuen uns auf ein äusserst lehrreiches und spannendes Seminar.

Der Kurs richtet sich an ALLE KBS-Mitglieder: Familienhundehalter, Aussteller und Sporthündeler, unabhängig vom Ausbildungsstand des Hundes.

Reservieren Sie sich schon jetzt dieses Datum!

Nähere Angaben folgen.

Hündelerseminar


Am 11. April 2005 hat der KBS zum ersten Mal einen KBS-Übungsleiterkurs für die Hundekursleiter der Regionalgruppen organisiert. Auf dem Programm standen vier verschiedene Kurse: „Unterordnungs- und Fährtenkurs nach Gottfried Dildei“ (Beat und Simone Schraner), „Grundübung nach Urs Ochsenbein“ (Bernadette Syfrig) und „Übungen abwechslungsreich gestalten“ (Ursula Flückiger). Alle Kursleiter stammten aus den eigenen Reihen und waren bereit, ohne Entgelt an diesem Pilotprojekt mitzumachen..

 

Bei strahlendem Wetter wurde am 2. September 2006 wiederum in Kaisten AG der zweite Übungsleitertag zum Thema: „Wesen und Lerntheorie“ durchgeführt, für den Dr. Andreas Schlatter, Verhaltensrichter KBS gewonnen werden konnte.

 

Im Jubiläumsjahr 2007 wollte der ZV den Übungsleitern, die für den KBS, bzw. für die Regionalgruppen Erziehungs- und Sportkurse leiten, etwas Besonderes bieten. So wurde ein Übungsleiterkurs mit dem bekannten und kompetenten Instruktor Harry Meister organisiert. Harry Meister verstand es, ernsthafte Themen mit viel Sachwissen und mit einer Prise Humor vorzutragen, sowohl in Theorie wie mit praktischen Übungen. Natürlich wollten auch interessierte Berner Sennenhündeler von diesem Angebot profitieren. Seit 2008 ist dieser Anlass für alle interessierten KBS-Mitglieder gerichtet und der Übungsleitertag wurde zum KBS-Hündelerseminar mit Harry Meister umbenannt. Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmer vieles über die neusten Erkenntnisse betreffend Hundehaltung und Hundeausbildung. Zusätzlich wird das theoretisch Gelernte auf dem Trainingsplatz mit den eigenen Berner Sennenhunden in der Praxis umgesetzt. Das Hündelerseminar wird jeweils auf dem Übungsplatz des KV Chriesiland in Kaisten AG abgehalten.